Schlüssel zur Veränderung:

Gefühle sind zum Fühlen da!

 

Die Gefühle-Abende sind sowohl für Menschen, die einen Umgang mit ihrer Angst erlernen möchten, als auch für Berater und Therapeuten, die sich kreativ-therapeutisches Handwerkszeug für ihre Arbeit wünschen.

Wir erforschen Transformationsmöglichkeiten mit Stoff, Papier, Farben, Haltungen, Gesten, Bewegungen u.a. und einer ordentlichen Portion Humor…

 

Inhalt: 

Selbsterfahrung: Wie fühlt sich Angst an und wo spüre ich dieses Gefühl?

Selbstausdruck: Welche Möglichkeiten gibt es, die Angst auszudrücken bzw. sogar ein klein wenig mit ihr zu spielen?

Theorie: Entstehung, Sinn, Formen, Erleben der Angst, Einblicke in die „Grammatik“ dieses Gefühls und ein kreativer Umgang mit dieser Lebenskraft 

Austausch: in Kleingruppen und Plenum

Transfer: Wie kann ich das Gelernte in meinem Leben bzw. Arbeitsfeld umsetzten?

 

 

„Jedes einzelne Gefühl verwandelt die ganze Welt“              Jean-Paul Sartre

 

 

Termine - jeweils 18-21 Uhr:

 

Trauer - vom Loslassen und Trost finden - 2.2.2024

 

Freude - von der kleinen Freude und der Dankbarkeit - 11.4. 2024

 

Wut - von der starken Kraft und dem Grenzen setzen - 16.5. 2024
 
Scham - von Schamfressern und Briefen - Termin folgt
 
Angst - vom Schutz suchen und Hineingehen - Termin folgt
 
Die Termine sind einzeln buchbar.
 
 
Anmeldung über Psychotera- Schule in Freiburg:

www.psychotera.schule/gefuehle-und-emotionen/

 
 
 

Mit der Kraft der Gefühle tanzen

und Blei in Gold verwandeln


Wollen Sie einen gesunden und kreativen Umgang mit Ihrer Wut, Angst oder Traurigkeit erlernen?
Fühlen Sie sich überfordert und sehnen Sie sich nach mehr Freude, Kraft und Lebendigkeit?

Ich freue mich auf dieses Abenteuer mit Ihnen.

Unsere Gefühle sind nicht ein "Fehler des Universums", den es zu vermeiden gilt, sondern sie tragen unschätzbar
 wertvolle Potenziale für unser Leben in sich. 
In diesem Kurs lernen Sie die Kraft der Gefühle und ihren Sinn näher kennen, so dass Sie mehr Frieden finden, das Leben mehr genießen und über sich selbst hinauswachsen können. 



Wir erahnen, spüren und fühlen
lindern und besänftigen Widerstände
geben Orientierung und Sicherheit.
Wir tanzen mit der Traurigkeit
trommeln
 die Wut
atmen die Freude
malen & tanzen Gefühlssterne.
Wir stärken und ölen das Herz
lassen uns von unseren Emotions bewegen
und folgen ihrem Tanz.

Dieser Kurs stärkt den eigenen inneren Frieden.

 


Zeit:
 auf Anfrage
Ort: 
Kosten:

 

*Die Anmeldung erfolgt schriftlich und durch Bezahlung per Überweisung. Wer sich mindestens 10 Tage vorher anmeldet, d.h. mit Gutschrift auf meinem Konto, bekommt den jeweiligen Preisnachlass.

xxx

 

Eine Burnoutprophylaxe mit Hand, Kopf und Herz

Das innere Feuer nähren


Burnout ist ein Zustand körperlicher, geistiger und emotionaler Erschöpfung, d.h. die Symptome zeigen sich im Denken und im Körper und in den Gefühlen. Daher ist es wichtig und eine große Chance, dass man alle 3 Ebenen in das Erlernen von gesundheitsförderlichen Strategien einbezieht.

Burnout ist keine Krankheit, die man mit Antibiotika kurieren kann, vielmehr muss die Behandlung aus einem ständigen Vorsorgeprozess bestehen. Die Überforderung kann im privaten oder beruflichen Kontext entstehen.

  Ein Kurs für

·      mehr Achtsamkeit, Körperbewusstsein, emotionale Stabilität und      
       Entspannung
·      mehr Ausdruck von dem, was leiden macht. Denn der kreative
       Ausdruck macht es möglich, dass Verwandlung spielerisch geschehen
       kann
·      alternative Prophylaxe- und Bewältigungsstrategien
·      mehr Aufklärung, Verständnis, und Austausch
·      mehr Freude an der Arbeit oder/und im Privatleben

 


Zeit:
Auf Anfrage, sobald 5 TeilnehmerInnen Interesse haben
Ort:  
Kosten:

 

*Die Anmeldung erfolgt schriftlich und durch Bezahlung per Überweisung. Wer sich mindestens 10 Tage vorher anmeldet, d.h. mit Gutschrift auf meinem Konto, bekommt den jeweiligen Preisnachlass.

xxx

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.