Clowns-Workshop: Trilogie
Lust auf wunderwitzige Wunder???

- Die Geburt eines neuen Universums

 

Ich rufe dazu auf, den Clown im eigenen Herzen aus seinem Dornröschenschlaf wachzuküssen, denn er ist ein groooooßer Befreier, Friedensstifter, Leichtigkeits-Spender, Verwandlungskünstler und ein überraschender Heiler. .

 

DER CLOWN befreit von Fesseln und Krusten
er-leicht-ert den Alltag
be-reich-ert das Leben
sprengt und ver-rückt Grenzen
schenkt den DARF-Schein (ähnlich wie Führerschein)
macht glücklich und
ist der fetteste Joker, der je gesichtet wurde…

 

Warum eine Trilogie?

  • Als Vitamin F (Freu) für den Winter = Antidepressivaspritze :●)
  • Um dem neuen Jahr zu zeigen, wo es langgeht...
  • Damit der eigene Clown nicht nur wachgeküsst wird, sondern erste Gehversuche im ganz normalen Alltag machen kann
  • Dein Clown in spe kriegt so richtig "Futter" - in Form von wunder-vollen, funkelnagelneuen Erfahrungen - und wird aus Deinem Leben nicht mehr wegzudenken sein... das ist auch gut so, denn er soll ja Deinen Alltag erleichtern und beglitzern….
  • 3 zeitnahe Wochenenden mit den selben Menschen, zu denen ein tiefes Vertrauen entsteht, wirken als Crashkurs für Freiheit & Glück

 


Termine:
27./28.1. .2018, 24./25. 2. 2018 u. 18./19.8. 2018
Ort: Emmi-Seeh-Heim, Runzstraße 77, Freiburg
Kosten: 420 € bei Anmeldung und Bezahlung bis zum
10.1.2018, danach 450 €
Maximale Teilnehmerzahl: 10

 

 

Na, das kann ja heiter werden...

- Eine Entdeckungsreise zum eigenen Clown

 

Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut, es zu zeigen.
Charlie Rivel

 

Der Clown lebt alle Facetten des Lebens, z.B. Leichtigkeit, Spaß, Lust, Liebe, aber auch Gefühle, Schwächen, Scheitern, Ver-rücktsein und Tabus. Er lebt alles, was das Leben ihm zu bieten hat - mit Haut und Haar. Das macht ihn aus und deshalb lachen wir und lieben ihn.

 

Auf dieser kreativen Spielwiese machen wir uns auf Spurensuche nach dem ur-eigenen Clown und der Komik im Alltag. Wir werden experimentieren und ausprobieren, neue und alte Seiten an uns entdecken und transformieren, unsere Bäuche halten, ungewöhnliche Perspektiven einnehmen, Überraschungen erleben, staunen, spielen, tanzen, scheitern, lachen - und vielleicht weinen.

 

Kreative Impulse und Elemente aus Improtheater und Ausdruckstanz werden uns auf dieser Abenteuerreise behilflich sein.

 

Übrigens: Es geht nicht um Slapstick und Kunststücke, sondern um den ganz normalen Wahnsinn...


Termine:
 12. und 13. Januar 2019
Ort: Emmi-Seeh-Heim, Runzstr. 77, Freiburg
Zeiten: 10-17 Uhr
Kosten: 140 € bei Anmeldung bis 14.12.2018 danach 160 € 
Max. Teilnehmerzahl: 10

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
» Datenschutzerklärung Ok