Kreativer Impuls 1. Februar 2017

"Friede beginnt damit, dass jede(r) von uns sich jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert"

 

Diese Worte von Thich Nhat Hanh beschenken mich mit Kraft, Entspannung und Zuversicht.

Was lösen die Worte der Zen-Mönchs bei Dir aus?

Für mich bedeuten sie, dass ich und viele andere (auch Du?!) bereits intensive Friedensarbeit machen und das gibt mir Hoffnung und freut mich riesig!!! Und ... es werden immer mehr!

Bist Du auch dabei?

Wenn nicht, dann fange heute damit an! Es ist nie zu spät für Handlungen des inneren und äußeren Friedens!

 

Hier ein paar Beispiele:

  • Tue Deinem Körper etwas Gutes: ein Bad mit Rosenöl, lasse Dich massieren, gehe tanzen und in die Sauna, esse etwas Gutes und Gesundes und genieße es, mache eine Entgiftungskur, treibe Sport, unterstütze Deinen Rücken, umarme Dich selbst, spreche mit Deinem Körper, gehe spazieren oder gönne Dir selbst eine Fußmassage...
  • Tue Deinem Geist etwas Gutes: meditiere alleine oder in einer Gruppe, lasse Deine Seele baumeln, mache eine Entspannungsreise, höre und genieße klassische Musik oder eine Geschichte, treffe Freunde, beobachte Deine Gedanken, Empfindungen und Gefühle (und mache nichts mit ihnen - nur wahrnehmen), lasse 5 gerade sein, umarme Dich und gehe in die Natur, lausche und beobachte sie, spreche mit unseren Brüdern und Schwestern, den Bäumen...

 

 

Sehnst Du Dich auch nach Frieden und möchtest etwas tun, anstatt ohnmächtig in Hilflosigkeit und Angst zu verharren?

 

"Entspanne Dich. Das ist das Beste, was Du zur Rettung der Welt beitragen kannst"

Fred Luks

 

Ich bin ja die Chillbeauftragte des Landes ;-)

Wusstest Du das??? Wenn nicht, dann wird es Zeit, dass wir uns kennen lernen...

Chillen, ausruhen, entspannen, faul sein, nichts tun, rumlümmeln sind sehr sehr wichtig - und nicht zu unterschätzen - für Deinen Frieden und unser aller Peace.

Tabu? Dann breche es - sanft! Immer etwas tun, machen, schaffen, Leistung bringen ist nicht normal, sondern der dunkle Wahnsinn, sehr ungesund und mitunter ein Kampf (=Gegenteil von Frieden).

 

 

Wenn ich Ärztin wäre und Rezepte schreiben dürfte, dann würde ich folgende Impulse verordnen:

  • 3 x täglich ent-spannen
  • morgens nach dem Aufstehen: Stille genießen
  • abends vorm Schlafen: Runter kommen, Körper, Gedanken und Emotionen zur Ruhe kommen lassen
  • einfach SEIN
  • 2 x wöchentlich weich werden und schmelzen
  • 3 x täglich Lauschen
  • immer wieder: LOSLASSEN

 

MEINE KREATIVEN IMPULSE SIND ÜBRIGENS REZEPTE UND KÖNNEN WIE HOMÖOPATHISCHE MEDIKAMENTE WIRKEN!!!!

 

 

Und noch ein weiterer chilliger, verspielter, lust-voller und alltagspraktischer Friedens-Entspannungsimpuls:

Das Chill-mal-Dein-Leben-Kartenset von Karin Clauss. Das sind super nette Karten mit verspielten Worten und Gemälden, die mich jeden Tag schmunzeln, entspannen und SEIN lassen.

 

Hier meine 5 aktuellen Chillimpulse:

  • Das Leben meint es gut mit Dir!
  • Gummistiefel rausholen und Pfützenweitsprung machen
  • atmen und weitermachen
  • eins nach dem anderen
  • im Zweifelsfall Zweifel bezweifeln

 

Die Karten kann man und frau unter www.karindrawings.com bestellen.

... Ist auch ein wunderbares Geschenk für sich selbst und andere...

 

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
» Datenschutzerklärung Ok