Kreativer Impuls 10. März 2015

Rainer Maria Rilke hat eine Bitte an Dich:

 

Über die Geduld

Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte

Entwicklung lassen,

die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt

oder beschleunigt werden kann,

alles ist austragen - und dann gebären ...

 

… und ich möchte Sie,

so gut ich kann,

bitten,

Geduld zu haben

gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen,

die Fragen selbst lieb zu haben

wie verschlossene Stuben und wie Bücher,

die in einer fremden Sprache geschrieben sind.

Forschen Sie jetzt nicht nach Antworten,

die Ihnen nicht gegeben werden können,

weil Sie diese nicht leben könnten.

Und es handelt sich darum, alles zu leben, zu bewegen und auszudrücken.

Leben Sie jetzt die Fragen.

Vielleicht leben Sie dann allmählich,

ohne es zu merken,

eines fernen Tages in die Antwort hinein.

 

(Rainer Maria Rilke und kleine Ergänzungen von mir)

 

 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
» Datenschutzerklärung Ok